Herzlich Wilkommen!

Aktuelles

[17.01.2020] Demo in Dresden

Am 17.1.2020 waren wir in Dresden und haben gegen die überzogenen Forderungen an die Landwirtschaft demonstriert. Düngeverordnung, gefälschte Messwerte bei der Nitratmessung, Pflanzenschutzmittelverbote, Billigimporte und noch viele weitere Punkte, welche die Existenz der deutschen Landwirtschaft gefährden. Wir sind weder Wasservergifter, noch Insektentöter, noch sind wir allein verantwortlich für den Klimawandel. Wir sind natürlich für Umweltschutz, denn es ist unsere Lebens- und Produktionsgrundlage. Es funktioniert aber nur mit uns, nicht mit Verboten und Auflagen, die die wirtschaftliche Grundlage der Betriebe ruinieren.

Das grundsätzliche Problem, was wir in Deutschland haben, ist dass wir zu einem fiktiven Weltmarktpreis verkaufen müssen, aber gleichzeitig die höchsten Sozial- und Umweltstandards einhalten. Die hohe Leistungsfähigkeit und Produktivität hat aber auch Grenzen, besonders wenn durch ideologisch begründete Verbote und Einschränkungen eben diese Leistungsfähigkeit zerstört werden soll.


[10.01.2020] Winterreparaturen

Zur Zeit warten und reparieren wir unsere Maschinen. Dazu hier einige Eindrücke:


[05.01.2020] 

Wir wünschen ein gesundes neues Jahr 2020


Datenschutz

23330